Schmackhaftes Gemüse und frische Kräuter direkt aus dem Garten



Frisch, gesund, knackig - der Gemüsegarten beim GailtalBauer macht Lust auf Vitamineinkauf. Salate, Radieschen, Tomaten, Kräuter - Stefan Bachmann liefert alles, was das Herz begehrt. Aber auch im Hofladen befinden sich Angebote, die von Anita Lederer mit den frischen Zutaten aus dem Garten hergestellt wurden.



Die Produktion hochwertiger Lebensmittel beim GailtålBauer schließt auch die wichtigen Vitamin- und Mineralstofflieferanten aus dem Garten mit ein. Stefan Bachmann betreibt auf dem Erleb'-wås- Bauernhof einen Gemüse- und Kräutergarten, der mit sehr viel Fingerspitzengefühl angelegt wurde. Die Beete, die rund um einen Brunnen herum platziert wurden, sind mit regionalen Gemüsesorten und Kräutern bepflanzt. Ein Rundgang im "Schaugarten" ist sehr informativ, denn Gärtner Stefan Bachmann gibt sich sehr viel Mühe, die regionalen Besonderheiten noch besser bekannt zu machen und hat die verschiedenen Pflanzungen beschriftet. Ein kleines Eldorado für den Gartenliebhaber, der sich beim GailtålBauer auch gleich Pflanzen für den eigenen Garten mitnehmen kann. Der Käufer kann auf jeden Fall darauf vertrauen, dass die Pflanzen sich bestens für unser Klima eignen, sehr widerstandsfähig sind und sich generell durch ein sehr gutes Wachstum auszeichnen. Aber auch für diejenigen, welche die Gartenpassion nicht teilen, gibt es beim GailtålBauer ein adäquates Angebot. Denn die reichen Erträge aus dem Garten werden frisch geerntet und dann im Hofladen zum Kauf angeboten. Dass das gesunde Gemüse schmeckt und die frischen Kräuter dem Essen die richtige Würze verleihen, davon ist auszugehen. Und deshalb gleich noch ein Tipp: Seit heuer bietet Stefan Bachmann das so genannte Gemüsekisterl an. Die wertvollen Vitamin- und Mineralstoff- Spender können jetzt direkt ab Hof bezogen werden. Für die Lieferung des Gemüsekisterl (die Zusammenstellung erfolgt nach dem jeweiligen, saisonalen Angebot) wird ein Abo abgeschlossen. Die Zustellung erfolgt dann pünktlich jede Woche bis vor die Haustüre, so dass einer gesunden Ernährung nichts im Wege steht.

Erdbeerfeld beim GailtalBauer

Unsere Erdbeerplantage, welche von Stefan Bachmann angepflanzt wurde und die ab Juni köstliche Erdbeeren (Roapa) in einer Qualität, die man sonst kaum zu kaufen bekommt, zum Selbstpflücken anbietet. Die Haupterntezeit wird mit einem Erdbeerfest "Ane Roapa klaubm gean" am 13. und 14. Juni gefeiert, wo sicher auch das eine oder andere interessante Rezept weitergegeben wird. Denn die "Roapa" lassen sich auf sehr vielfältige Art und Weise zubereiten. Am besten schmecken sie zu Desserts, Salaten, aber auch als Marmelade oder zum Eis. Anita Lederer, die dafür Sorge trägt, dass Gemüse, Obst und Kräuter auf recht vielfältige Weise den Weg in den Hofladen finden, hat sich auch für die Erdbeeren schon einiges überlegt. Beim nächsten Besuch finden sich im Verkaufsregal daher sicher auch einige Produkte mit den "Roapa" vom GailtålBauer.


Erlebnistour  Schaukäserei  Gemüse und Kräutergarten  Streichelzoo